• Mit einem Klick zu den nächsten Terminen:

    • Die Schuhfabrik unterstützt Erklärung der Vielen!

      Mit dieser Erklärung wollen die Unterzeichnenden den Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil der Zivilgesellschaft gegen populistische sowie völkisch-nationale Strömungen deutlich artikulieren. Wir Kunst- und Kulturschaffende setzen mit dieser Erklärung ein gesellschaftspolitisches Signal, das in unsere tägliche Praxis eingreift.

      … hier weiterlesen!

    Aktuelle Ausstellung: „Trinkhallen – die Seelen der Nachbarschaft“
    von Wolfgang Schneider

    Ort: „etage eins“ in der Schuhfabrik
    Die Ausstellung ist bis zum 30.11. zu den Öffnungszeiten der Schuhfabrik zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

    Unsere bisherigen Ausstellungen seit dem Jahr 2001:


    2019 | Trinkhallen – die Seele der Nachbarschaft | Fotoarbeiten von Wolfgang Schneider von 1976 – 2000


    2019 | Energiewende | Ausstellung des Solarfördervereins Deutschland e.V.


    2019 | Kofferausstellung „Zukunftsreise“


    2019 | 50% Sie | Ausstellung von Nazanin Asgari, Bahar Tashakor, Ada Klar, Nina Lieven, Heidi Marziniak


    2018 | „Where love is illegal“ von Robin Hammond | Fotoarbeiten des international bekannten Künstlers in Kooperation mit f3 in Berlin und finanziert über Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW (Prävention sexuelle Wertebildung)


    2018 | Fotoausstellung: „Moment glück“ von Kai Kremser | Konzipiert durch uns und finanziert durch BMI und Kulturelle Vielfalt = gelebte Diversität


    2018 | Weiblichkeit | Illustrationen von Lucia Zamolo und Sonja Müller-Späth, Bachelor Arbeit zur Menstruation „Rot ist doch schön“ und ein Comic für ihre Oma.
    Lucia Zamolo gewann mit ihrer Arbeit „Rot ist doch schön“ den „Serafina – Preis für Illustration 2019“ der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.


    2017 | Rojava – Frühling der Frauen | Stiftung Freie Frau WJAR und Meike Nack. Eine Fotoausstellung über den Aufbau demokratischer Selbstverwaltung und Frauenstrukturen in Rojava/Nordsyrien


    2017 | Der Schleier – The Hijab / Veil Series | Jemenitische Fotokünstlerin Boushra Almutawakel / Kooperation mit Friedrich-Hundt-Gesellschaft Münster


    2017 | Heimat X Bilder | Ausstellung mit vier geflüchteten Künstler (Syrien) in Kooperation mit Heimat X Telgte/Stuttgart. Adnan A. Alorbine; Haissam Almojarkesh; Aziz Mahmud; Nazanin Asgari


    2017 | The Wall – Bilder aus Palästina | Fotoausstellung von Ursula Mindermann


    2016 | Neue Zentren in der Stadt | Interaktive Ausstellung im Rahmen des Projektes Translokationen Stephan US


    2016 | Fotoausstellung Kuba im Wandel | Fotoausstellung von Roswitha Kullmann und Christiane Busmann


    2016 | Wanna have love?! – von Insa Hagemann und Stefan Finger | Ein Fotorechercheprojekt über Auswirkungen des Sextourismus auf den Philippinen


    2015 | Blitzaktion | Fotoprojekt der Jugendkulturredaktion über das Jugendtheater ProVinz


    2015 | „Das sind wir…“ | Fotoausstellung von Janine Frönd und Menschen mit Trisomie 21


    2015 | Point | von Stephan US – Auflösung nach dem Tod


    2015 | Erbmasse Kunst II | 96 Arbeiten von über 21 Ahlenern – WERTschätzung durch Kunstsachverständige Dr. Grandel und Dr. Silke Köhn


    2014 | Erbmasse Kunst I | Arbeiten von Gunhild Gerullis, Ute Ambrosius und Anne Wagner und ihre Erben


    2014 | „Rückbesetzung – alte und neue Stadteroberungen“ | Ausstellungen zum Themenkomplex FairHandeln / kuratiert von Jaana Prüs und Stephan US


    2014 | „Nirgendwo ist hier“ | Flüchtlingsrat NRW in Kooperation mit FH Dortmund und Kölner Designschule ecosign. Lebensalltag von Flüchtlingen in Deutschland


    2013 | Schau´ ins´ Fenster | 16 Fotografien von Schaufenstern / Jury Stephan US und Andrea Bergmann


    2013 | Sprichwörter | Gestaltete Holztäfelchen mit Sprichwörtern aus unterschiedlichen Ländern / ehemalige Flüchtlingsfrauen zum internationalen Frauentag


    2013 | Açıklık – freiraum | Mehder (etage eins + Stadtteilbüro + Bäckerei Zimmermeier + Plakatstellen) Nezaket Ekici (Hansastraße- Wohnhaus) & Iskender Yediler (Hansastraße)


    2012 | The View | 60 Plakate im öffentlichen Raum (Fußgängerzone) von Stephan US im Rahmen der Konzeptförderung – Auftakt zum Thema Sehnsucht und Freiraum


    2012 | Stage & Art | Konzertfotografie – gefördert von der AZ – Jury: Kai Kremser, Jens Höckelmann und Peter Harke


    2012 | Hass vernichtet | Irmela Schramm Dokumentation von Rechten Sprüchen im öffentlichen Raum- Veranstalter ist die AG der Wohlfahrtsverbände und der Paritätische


    2011 | gestrandet | Sonja Yurtcu und Stephan US und die Klasse 6.2. der Fritz-Winter-Gesamtschule mit Skulpturen und Objekten aus Strandmüll


    2011 | Heimatgedanken | Ausstellung der Paul-Gerhardt-Schule im Rahmen der Aktionen zum 50jährigen Anwerbeabkommen mit der Türkei


    2011 | Stage & ART | Konzertfotografie mit jeweils 3 Arbeiten von 5 jungen Fotografen


    2011 | Manfred Brückner | Grafische Arbeiten, die im Rahmen einer Veranstaltung mit Flint Gonsior (Musik) entstanden sind (und zerteilt wurde) und einzeln verkauft wurden.


    2011 | yolcular/ passengers | türkische Medienkünstlerin Esra Ersen aus Berlin in der StadtGalerie in Koop mit dem Kunstverein, dem Integrationsteam der Stadt und dem Kulturamt


    2010 | Helge Niegel | Umsetzung der Holzskulptur auf unsere Terrasse


    2010 | Schülerarbeiten | Augustin Wibbelt Gymnasium Warendorf | mit Demir Demiroski und Claudia Böhm (Kunsterzieherin)


    2010 | Fotografien von Birgit Fabich | Frauenhaus Warendorf. Kochbuchillustrationen und gestickte Kopfkissen


    2009 | Lebenswert(e) Stadt | Bearbeitete Fotografien von Jens Höckelmann – die kleinste Ausstellung mit Erweiterungswert (Schülerarbeiten der Bodelschwinghschule)


    2009 | Zeit-los | Gemeinschaftsausstellung zum 25jährigen des Büz


    2009 | ArtTransForm | von Manfred Brückner, Ellis Huk und Knut Kargel


    2008 | Haut | Konzeptförderung interdisziplinäres Kunstprojekt mit 14 KünstlerInnen und 9stündigem Eröffnungsprogramm


    2008 | Summer in the city | Fotoausstellung von Bildern aus Berlin Christiane Busmann


    2008 | Frei und Links – Geschichte der SPD | SPD Ortsverein mit Friedrich Ebert Stiftung


    2007 | Zwei Welten | Im Rahmen der Integrationsarbeit – Arbeiten von Annet van der Voort/ Drensteinfurt


    2007 | Haariges | Kunstprojekt mit Mädchen und der Illustratorin Anne Ibelings – Kultursekretariatsförderung


    2006 | Schwarz-weiß-Ansichten Hoyerswerda | Fotos von Torsten Lützner und Holger Griebsch


    2005 | Nil Young | Collagen Ausstellung von Manfred Brückner


    2005 | Malerei und Objekte | Helge Niegel im Rahmen des deutsch-deutschen Austauschprojektes mit Hoyerswerda – und dem Projekt von Manfred Brückner 4+1+2


    2003 | Emaillekunst – Ute Ambrosius | Ausstellung im Rahmen des Projektes Blickwechsel – ein kultureller Stadtrundgang


    2002 | Gesichter der Migration – Fotos von Annett van der Voort | Ausstellung im Rahmen  des Integrationsprojektes


    2001 | Plakate von Klaus Staeck | Veranstaltung der SPD mit Kulturdezernent Claus-Uwe Derichs in Anwesenheit des Künstlers

    • Aufnahme in den Verein:

      Sie wollen uns unterstützen und Teil des Vereins sein? Dann können Sie folgenes Dokument ausfüllen und uns zukommen lassen! Aufnahme in den Verein

    • Bald bei uns:

    • Anmeldung zum Newsletter!

      Ein klick auf diesen Link hier führt dich zum Anmeldeformular für unseren Newsletter:
      Anmeldeformular Newsletter