Flüchtlingsberatung

    Menschen mit Fluchtgeschichte und mit Fragen zum Asyl-, Aufenthalts- und Sozialrecht erhalten Beratung und Unterstützung.

    Seit 1993 setzt sich der Verein Bürgerzentrum Schuhfabrik mit ehrenamtlicher Unterstützung für Geflüchtete ein. Von 1996 bis 2006 existierte eine landesgeförderte Stelle in der Regionalen Flüchtlingsberatung. Nach dem Ende der Landesförderung wurde von 2006 bis 2015 eine wöchentliche Beratungszeit für Geflüchtete weiterhin angeboten, die aus Spenden und freien Vereinsmitteln finanziert wurde. Damit war dieses Angebot die einzige professionelle Beratung im Kreis Warendorf bis 2015. Aufgrund der Zunahme an Flüchtlingszuwanderung im Jahr 2015 wurde eine durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) in NRW geförderte Stelle in der Regionalen Flüchtlingsberatung finanziert, die seit Juni 2015 besetzt ist.

    Darüber hinaus findet ein monatlicher internationaler Frauentreff statt, zu dem alle Frauen herzlich eingeladen sind. Den jeweils aktuellen Termin erfahren Sie unter der Telefonnummer 02382-3005.

    Kontakt:

    Regionale Flüchtlingsberatung
    Steffi Klagge
    E-Mail: fluechtlingsberatung@schuhfabrik-ahlen.de
    Tel.: 02382-5280

    Termine können telefonisch für Montag, Dienstag und Donnerstag  vereinbart werden.

    • Aufnahme in den Verein:

      Sie wollen uns unterstützen und Teil des Vereins sein? Dann können Sie folgenes Dokument ausfüllen und uns zukommen lassen! Aufnahme in den Verein

    • Bald bei uns:

    • Anmeldung zum Newsletter!

      Ein klick auf diesen Link hier führt dich zum Anmeldeformular für unseren Newsletter:
      Anmeldeformular Newsletter