• Mit einem Klick zu den nächsten Terminen:

    • Die Schuhfabrik unterstützt Erklärung der Vielen!

      Mit dieser Erklärung wollen die Unterzeichnenden den Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil der Zivilgesellschaft gegen populistische sowie völkisch-nationale Strömungen deutlich artikulieren. Wir Kunst- und Kulturschaffende setzen mit dieser Erklärung ein gesellschaftspolitisches Signal, das in unsere tägliche Praxis eingreift.

      … hier weiterlesen!

    ParkourTraining240218copyrightLukasMenneFair-Play verbindet nennt sich das  Sportangebot für alle in Ahlen lebenden jungen Leute.

    Dabei könnt ihr euch sportlich betätigen und neue Leute kennenlernen. Geflüchtete sind natürlich willkommen. Dabei kooperieren wir mit der Mobilen Jugendarbeit.

    Die verbleibenden Angebote für 2019 sind:

    Monatliches Parkourtraining für 10- 14 Jährige und für 15-20 Jährige. Wer 2019 noch einsteigen will kann sich melden.

    WenDo Selbstbehauptungs-Workshop für Mädchen und junge Frauen

    Mädchen und junge Frauen zu stärken ist das erklärte Ziel von WenDo. Dabei handelt es sich um eine Selbstbehauptung- und Selbstverteidigungsmethode, die speziell auf Mädchen und Frauen zugeschnitten ist. Am Samstag, dem 26. und Sonntag, dem 27. Oktober bietet in der Zeit von 14.00 Uhr – 18.30 Uhr das Bürgerzentrum Schuhfabrik WenDo Training an. Das Training findet in einer Ahlener Turnhalle statt, die Adresse wird bei Anmeldung mitgeteilt. Dazu werden qualifizierte Trainerinnen des BellZett aus Bielefeld nach Ahlen kommen. Wer zwischen 13 und 22 Jahre ist und sich gegen blöde Anmache wehren möchte, aber nicht genau weiß wie, ist dabei genauso richtig wie diejenige, die Selbstvertrauen und –verteidigung lernen will oder einfach üben will „Nein“ zu sagen. Die WenDo Trainerinnen kennen Tipps, Tricks und Techniken, wie Mädchen und Frauen sich mit dem Körper verteidigen können. WenDo bedeutet „Weg der Frauen“ und zählt sich nicht zu den Kampfsportarten, sondern versteht sich als Präventionsprogramm gegen Gewalt.

    Die Teilnehmerinnen bestimmen mit ihren Erfahrungen mit, was genau beim Training gemacht wird. Geflüchtete Mädchen und Frauen sind willkommen.

    Es können maximal 16 Teilnehmerinnen mitmachen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos.

    Interessierte melden sich vorab bei Theo Heming 02382-3005 o. theo.heming@schuhfabrik-ahlen.de an.

    Das ganze Jahr über könnt ihr bei uns in der Kneipe Kickern, Schach und andere Gesellschaftsspiele spielen.

    Dank der Unterstützung durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen entstehen keine Kosten.

     

     

    • Aufnahme in den Verein:

      Sie wollen uns unterstützen und Teil des Vereins sein? Dann können Sie folgenes Dokument ausfüllen und uns zukommen lassen! Aufnahme in den Verein

    • Bald bei uns:

    • Anmeldung zum Newsletter!

      Ein klick auf diesen Link hier führt dich zum Anmeldeformular für unseren Newsletter:
      Anmeldeformular Newsletter