• Infos zu Öffnungszeiten:

      Liebe Gäste,

      am Freitag, dem 20. September schließt unsere Kneipe ab 14 Uhr (Nach dem Mittagstisch) auf Grund einer geschlossenen Gesellschaft!

      – Das Team der Schuhfabrik

    • Mit einem Klick zu den nächsten Terminen:

    • Die Schuhfabrik unterstützt Erklärung der Vielen!

      Mit dieser Erklärung wollen die Unterzeichnenden den Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil der Zivilgesellschaft gegen populistische sowie völkisch-nationale Strömungen deutlich artikulieren. Wir Kunst- und Kulturschaffende setzen mit dieser Erklärung ein gesellschaftspolitisches Signal, das in unsere tägliche Praxis eingreift.

      … hier weiterlesen!

    Neue Zentren in der Stadt

    Eine forschende interaktive Ausstellung

    “Ahlen ist sowohl eine junge, multikulturelle Stadt, aber auch eine traditionsorientierte, westfälische Stadt. Es fehlt jedoch ein gemeinsamer Identifikationspunkt für alle”, so lautete ein kurzes Fazit vom 9.02.2015 der Leitbild-Steuerungsgruppe Ahlen.

    Doch was ist ein Identifikationspunkt? Und auch noch für alle in Ahlen? Wie kann ein neues Bild der Identifikation entstehen, wenn alle Bilder besetzt sind bzw. sofort besetzt werden? Und wie identifiziere ich mich mit etwas wie mit einer/meiner Stadt, wo doch allein schon das Wort Urban (lat. urbanus ‚zur Stadt gehörend, städtisch‘, zu urbs ‚Stadt‘) in der alltäglichen Macht der Algorhitmen und Codierungen so inflationär gebraucht und zum Seifenname wird?

    ausstellung

    Photo: Stephan US
    Wie kann ein neues Bild der Identifikation entstehen, wenn alle Bilder besetzt sind?
    Müssen die Bilder erst mit frischem Urban gewaschen werden?

    Wir wollen diesen Fragen spielerisch nachgehen und vielleicht entsteht dabei ein Identifikationspunkt für Alle.
    In der Ausstellung „Neue Zentren in der Stadt“ stellen wir 10 Fragen – poetisch und sinnlich – um zu einer anderen Identifikation und vielleicht zu einem oder mehreren neuen Identifikationspunkten für Ahlen zu gelangen.

    Die 10 Fragen: Neue Zentren in der Stadt?
    1. Wo werden die meisten Sprachen gesprochen?
    2. Wo kann man in der Stadt am besten Träumen?
    3. Wo bewegt sich die Stadt?
    4. Wonach riecht die Stadt? Und wo?
    5. Wo ist die Stadt für Tiere am Lebenswertesten?
    6. Wo ist es in der Stadt am Stillsten?
    7. Wo strahlt die Stadt immer in Schönheit?
    8. Wo ist das größte Nichts in der Stadt?
    9. Wo liegt es sich in Ahlen am Besten?
    10. Wo ist der Blick nach oben am Interessantesten?

    Diese Fragen können von Menschen in Ahlen bis zum 15. Januar beantwortet werden, entweder direkt in der Ausstellung auf der etage eins des Bürgerzentrums Schuhfabrik oder per Mail an info@schuhfabrik-ahlen.de.

    Alle Antworten zu den jeweiligen Fragen werden nach der Ausstellung ausgewertet und die dabei sich abzeichnenden „neuen Zentren“ als Stadtplan veröffentlicht. Das dieser Stadtplan andere Perspektiven auf die Stadt wirft, wird sich sicherlich auch in seiner Gestaltung ausdrücken.

    Desweiteren sind die Gesprächsrunden der vergangenen zwei aha! – Lokaltermine zum Thema „Der Umgang mit Veränderung“ und „Mitwirken und Gestalten – Wie geht das?“ als 360° Videodokumentation zu sehen.
    Die Ausstellung ist bis zum 15. Januar 2017 zu den regulären Öffnungszeiten des Bürgerzentrums Schuhfabrik zu sehen.

    • Aufnahme in den Verein:

      Sie wollen uns unterstützen und Teil des Vereins sein? Dann können Sie folgenes Dokument ausfüllen und uns zukommen lassen! Aufnahme in den Verein

    • Bald bei uns:

    • Anmeldung zum Newsletter!

      Ein klick auf diesen Link hier führt dich zum Anmeldeformular für unseren Newsletter:
      Anmeldeformular Newsletter