• Bei Interesse bitte melden!

      Der Chor „Terz“ in der Schuhfabrik sucht einen neuen Chorleiter. Bei Interesse meldet euch gerne in der Schuhfabrik unter 02382-3005 bei Helene Fister!

    • Transparent „Krieg ist NIEMALS eine Lösung.“

    • Die Schuhfabrik unterstützt Erklärung der Vielen!

      Mit dieser Erklärung wollen die Unterzeichnenden den Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil der Zivilgesellschaft gegen populistische sowie völkisch-nationale Strömungen deutlich artikulieren. Wir Kunst- und Kulturschaffende setzen mit dieser Erklärung ein gesellschaftspolitisches Signal, das in unsere tägliche Praxis eingreift.

      … hier weiterlesen!

    Hey. „Das Lied der Woche“ ist ein neues Projekt in der Schuhfabrik.

    Ich heiße Jonas und mache dort in der Schuhfabrik einen Bundesfreiwilligendienst (BFD). Im Rahmen meiner Tätigkeit kann ich auch schöne, neue Projekte machen. In diesem neuen Blog geht es um die Lieder, die wir alle hören, wenn wir traurig sind, um abzufeiern oder einfach zu entspannen. Manchmal wissen wir gar nicht so recht, was die Lieder bedeuten, die wir so lieben. Doch manchmal liegt es daran, dass der Text in einer anderen Sprache gesungen wird oder es liegt daran, dass der Text zu abstrakt und bildhaft ist.

    Daher möchte ich an dieser Stelle regelmäßig auf den Text eines Liedes eingehen. Ich möchte erläutern, was hinter einem Song für eine Geschichte steht und dieses auch aus verschiedenen Blickwinkeln berichten. Manchmal aus Sicht des Interpreten oder meine Sicht oder von jemand anderem. Denn Lieder sind viel mehr als nur das, was wir hören. Ich hoffe dieser Blog wird euch inspirieren, euch einen anderen, vielleicht neuen Blickwinkel zeigen und euch außerdem neue Lieder ans Herz legen.

    Über Anregungen und Kommentare freue ich mich. Sprecht mich gerne in der Schuhfabrik an oder meldet euch unter…

    Lied der Woche

    Dua Lipa – Don´t Start Now

    Der Pop Song „Don´t Start Now“ wurde 2019 von der Sängerin Dua Lipa veröffentlicht. Der flotte Beat und die Melodie des Liedes sorgen auf Anhieb für gute Laune. Für Dua Lipa ist das Lied mehr als nur ein Gute-Laune-Lied bei dem man gut tanzen kann. Dua Lipa möchte mit ihrem Lied ein Kapitel in ihren Leben beenden und ein neues beginnen.

    Nach meiner Interpretation geht es in dem Lied um eine Frau die verlassen worden ist und die zuerst am Boden zerstört war, bevor sie sich dann nach oben gekämpft hat. Nun will aber ihr Ex wieder was von ihr, allerdings hat sie gemerkt, dass sie ohne ihn glücklicher und erfolgreicher ist. Sie lässt sich nicht von ihm aufhalten, obwohl es ihr schwer fällt.

    Zu dem Lied sagte die Sängerin mal in einem Interview: „Es geht darum, weiterzumachen und niemanden zu erlauben sich dem in den Weg zustellen.“

    Dieses Lied soll nicht nur gute Laune bereiten, sondern Mut machen und stärken, dass der vermeintliche eigene Untergang vielleicht nur eine neue Möglichkeit bietet in ein neues schöneres Leben zur starten.

    Don’t Start Now Songtext

    If you don’t wanna see me

    Did a full one-eighty
    Crazy
    Thinking ‚bout the way I was
    Did the heartbreak change me?
    Maybe
    But look at where I ended up

    I’m all good already
    So moved on, it’s scary
    I’m not where you left me at all, so

    If you don’t wanna see me dancing with somebody
    If you wanna believe that anything could stop me

    Don’t show up
    Don’t come out
    Don’t start caring about me now
    Walk away, you know how
    Don’t start caring about me now

    Aren’t you the guy who
    Tried to hurt me with the word „goodbye“?
    Though it took some time to survive you
    I’m better on the other side

    I’m all good already
    So moved on, it’s scary
    I’m not where you left me at all, so

    If you don’t wanna see me dancing with somebody
    If you wanna believe that anything could stop me (Don’t, don’t, don’t)

    Don’t show up
    Don’t come out
    Don’t start caring about me now
    Walk away, you know how
    Don’t start caring about me now (‚Bout me now, ‚bout me)

    (Whoa, whoa)
    Don’t come out (Out, out)
    (Don’t show up)
    (Whoa, whoa)
    Don’t start now (Oh)
    (Whoa, whoa)
    Don’t come out (Out, out)
    I’m not where you left me at all, so

    If you don’t wanna see me dancing with somebody
    If you wanna believe that anything could stop me

    Don’t show up (Don’t show up)
    Don’t come out (Don’t come out)
    Don’t start caring about me now (‚Bout me now)
    Walk away (Walk away), you know how (You know how)
    Don’t start caring about me now
    (So)

    (Whoa, whoa)
    Don’t come out (Out, out)
    (Don’t show up)
    (Whoa, whoa)
    Walk away (Walk away), so
    (Whoa, whoa)
    Don’t come out (Out, out)
    (Don’t show up)
    (Whoa, whoa)
    Walk away (Walk away), oh

    Don’t Start Now Songtext Übersetzung

    Wenn du mich nicht sehen willst
    Machte einen vollen Achtzig, verrückt
    Ich denke darüber nach, wie ich war
    Hat der Herzschmerz mich verändert? Vielleicht
    Aber schau, wo ich gelandet bin

    Mir geht es schon gut
    So weitermachen, es ist beängstigend
    Ich bin überhaupt nicht da, wo du mich zurückgelassen hast

    Wenn du mich nicht mit jemandem tanzen sehen willst
    Wenn du glauben willst, dass mich irgendetwas aufhalten könnte

    Nicht auftauchen
    Komm nicht raus
    Kümmere dich jetzt nicht um mich
    Geh weg, du weißt wie
    Kümmere dich jetzt nicht um mich

    Bist du nicht der Typ, der
    Versucht, mich mit dem Wort „Auf Wiedersehen“ zu verletzen?
    Obwohl es einige Zeit gedauert hat, dich zu überleben
    Ich bin auf der anderen Seite besser Mir geht es schon gut
    So weitermachen, es ist beängstigend
    Ich bin überhaupt nicht da, wo du mich zurückgelassen hast

    Wenn du mich nicht mit jemandem tanzen sehen willst
    Wenn du glauben willst, dass irgendetwas mich aufhalten könnte (nicht, nicht, nicht)

    Nicht auftauchen
    Komm nicht raus
    Kümmere dich jetzt nicht um mich
    Geh weg, du weißt wie
    Kümmere dich jetzt nicht um mich (‚Über mich jetzt‘ über mich)

    (Wow wow)
    Komm nicht raus (raus, raus)
    (Nicht auftauchen)
    (Wow wow)
    Fang jetzt nicht an (Oh)
    (Wow wow)
    Komm nicht raus (raus, raus)
    Ich bin überhaupt nicht da, wo du mich zurückgelassen hast

    Wenn du mich nicht mit jemandem tanzen sehen willst
    Wenn du glauben willst, dass mich irgendetwas aufhalten könnte

    Nicht auftauchen (nicht auftauchen)
    Komm nicht raus (Komm nicht raus)
    Kümmere dich jetzt nicht um mich (‚Über mich jetzt)
    Geh weg (Geh weg), du weißt wie (du weißt wie)
    Kümmere dich jetzt nicht um mich (‚Über mich jetzt)
    (Hahaha)
    (Damit)

    (Wow wow)
    Komm nicht raus (raus, raus)
    (Nicht auftauchen)
    (Wow wow)
    Geh weg (Walk away), also
    (Wow wow)
    Komm nicht raus (raus, raus)
    (Nicht auftauchen)
    (Wow wow)
    Geh weg (Geh weg), oh

    Die letzten Lieder der Woche:

    Tones And I – „Dance Monkey“

    The Boomtown Rats – I don´t like Mondays

    Pink Floyd – Another Brick in the Wall

    • Aufnahme in den Verein:

      Sie wollen uns unterstützen und Teil des Vereins sein? Dann können Sie folgenes Dokument ausfüllen und uns zukommen lassen! Aufnahme in den Verein

    • Bald bei uns:

    • Anmeldung zum Newsletter!

      Ein klick auf diesen Link hier führt dich zum Anmeldeformular für unseren Newsletter:
      Anmeldeformular Newsletter