• Unsere aktuellen Angebote:

      Aktuelle Öffnungszeiten:
      Mo. bis Do.: 12:00 Uhr – 22:00 Uhr, Fr.+ Sa.: 12:00 Uhr – 00:00 Uhr
      ( Falls noch viel los sein sollte auch länger!)
      Mittagstisch von 12:00 Uhr – 14:00 Uhr
      Abendküche von 17:00 Uhr – 21:00 Uhr: Speisen & Getränke Softopening

      Es gelten die aktuellen Regelungen der Inzidenzstufe 1!
      Außen- und Innengastronomie ohne Negativtestnachweis möglich.
      Dokumentationspflicht zur Nachverfolung ist Pflicht.

    • Förderung “Dritte Orte”

      Wir freuen uns sehr über die Zusage der dreijährigen Förderung des Projektes “Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum”!

      Aktuelles zu unserem Projekt “Raum und Zeit für Veränderung” findet ihr hier!

    Album des Monats:

    Guns n Roses – Appetite for Destruction

    Ich habe jetzt schon über echt viele Rockalben geschrieben. Das einzige Problem ist, dass ich eines der erfolgreichsten von ihnen noch nicht erwähnt habe. „Welcome to the Jungle“, „Paradise City“ und „Sweet Child o Mine“ sind vielen als die größten Hits der Rockband “Guns n Roses“ bekannt. Aber das Interessanteste ist, dass sie alle auf demselben Album erschienen sind. „Appetite for Destruction“ ist nicht ohne Grund eines der meistverkauften Rockalben aller Zeiten. Mehr als 30 Millionen verkaufte Tonträger, zweimal Diamant, 35-mal Platin und sechsmal Gold zeigen wie unfassbar populär die Band damals war und eigentlich auch immer noch ist.

    Das Album ist am 21. Juli 1987 erschienen und beschreibt den persönlichen Rock´n`Roll Lifestyle, den viele Rockbands ausgelebt haben. So handelt auch ihr Debütalbum größtenteils von Sex, Drugs and Rock n’ Roll. Mr. Brownstone ist eine wenig unterschwellige Erzählung von den Erfahrungen die die Bandmitglieder mit Heroin gesammelt haben. „Nightrain“ handelt von einem billigen Wein, „Welcome to the Jungle“ und „Paradise City“ handeln von Los Angeles wobei im Fall von „Paradise City“ auch auf das Sozialsystem der USA, den American Dream und die Hoffnungslosigkeit der jungen Generationen eingegangen wird. Drugs und Rock n Roll sind also schon mal reichlich vertreten. „Rocket Queen“ und „My Michelle“ bilden dann den Sex-Part des alten Rocklifestyles.

    Das Cover das die ganze Welt kennt und so wahrscheinlich auch in den allermeisten Plattensammlungen auftaucht war so nicht geplant. Nachdem viele Plattenläden sich aber weigerten das Album mit dem Original Cover, das von Robert Williams entworfen wurde, zu verkaufen entschied man sich das für das heute weltweit bekannte Cover. Dieses ist in Anlehnung an das Tattoo am Unterarm von Axl Rose entstanden. Es zeigt die Bandmitglieder als Totenköpfe die wie ein Kreuz angeordnet sind.

    Bis heute handelt es sich bei „Appetite for Destruction“ um das meistverkaufte Debüt Album in den USA und eines der meistverkauften Alben aller Zeiten. Die Platten und Kassetten waren nicht wie üblich in A und B Seite sondern in die G (Guns) und R (Roses) Seite aufgeteilt. Während sich die G Seite eher mit den harten Themen der Band auseinandersetzt sind auf der R Seite eher die Songs zu hören die von den leichten Themen wie Liebe handeln.

    Das Album wurde am vierten Mai 2018 als Deluxe Edition herausgebracht. Dafür wurden 49 Songs veröffentlicht die der Allgemeinheit bis dato nicht zugänglich waren. Den wohl größten Erfolg von ihnen hatte der Song „Shadow of Your Love“ der von der Band „ Hollywood Rose“ stammt. Hierbei handelt es sich um die Band in der Axl Rose und Izzy Stradlin vor der Gründung von „Guns n Roses“ gespielt hatten.

    Wer noch nie etwas von diesem Meilenstein der Rockgeschichte gehört hat sollte erstmal hinterfragen wo er die letzten 30 Jahre war. Wenn die Frage geklärt ist sollte klar sein, dass jeder diesem Album mal zuhören sollte der das bis jetzt noch nicht getan hat.

    • Aufnahme in den Verein:

      Sie wollen uns unterstützen und Teil des Vereins sein? Dann können Sie folgenes Dokument ausfüllen und uns zukommen lassen! Aufnahme in den Verein

    • Bald bei uns:

    • Anmeldung zum Newsletter!

      Ein klick auf diesen Link hier führt dich zum Anmeldeformular für unseren Newsletter:
      Anmeldeformular Newsletter