15. September 2018 | When Oceans Collapse EP Release Show + One Final Fight, The Hitch, Melody Of My Heartbeat!

    Eine volle Breitseite Metal und Hardcore mit vier jungen aufstrebenden Bands präsentiert die Ahlener Schuhfabrik. Am Samstag, dem 15. September werden „When Oceans Collapse“ aus Ahlen ihre neue EP live vorstellen. Dazu haben sie sich befreundete Bands eingeladen, um gemeinsam einen unvergesslichen Abend zu gestalten. Mit dabei sind „One Final Fight“ aus Oelde, „The Hitch“ aus Sendenhorst/Münster und „Melody Of My Heartbeat“ aus Hannover. Einlass ist ab 19.30, Beginn um 20.00 Uhr.

    „When Oceans Collapse“ – so nennen sich Sebastian, Marvin D., Marvin L., Michel und Steffen, die mit ihrer musikalischen Mischung aus Metal und Hardcore seit 2014 auftreten. Ihre Songs pendenl zwischen komplexen Rhythmen und aggressiven Breakdowns. Insbesondere die eingängigen, unverwechselbaren Melodien zeichnen den Sound von „When Oceans Collapse“ aus. Ihre erste EP mit dem Namen “Opposite” mit fünf Songs werden sie an diesem Konzertabend erstmalig live präsentieren und auch zum Verkauf anbieten.

    Wer eine Show von „The Hitch“ besucht wird seine Fäuste durch den Moshpit fliegen lassen und kurz darauf mit seinen Besten im Arm singen und tanzen. Das schaffen sie unter anderem mit einer Mischung aus hämmernden Breakdowns, tiefgängigen Texten und eingängigen Melodien zum Mitsingen. Erst im Sommer tourten die Jungs auf den Philippinen. Ihr Stil siedelt sich im Post-Hardcore an, welcher unter anderem von Bands wie „Stick To Your Guns“ und „A Day To Remember“, aber auch von Bands wie z.B. „Neck Deep“ und „The Story So Far“ beeinflusst wurde.

    „One Final Fight“ bieten eine Mischung aus modernem Melodic Hardcore und Metalcore, bei der viel Wert auf einen persönlichen Stil und Wiedererkennungswert gelegt wird. Nach den beiden bereits veröffentlichten EPs „Home“ (2014) und „United We Stand“ (2017) gibt es jetzt neues Material. Sie werden Songs aus ihrem ersten Album, das in Eigenregie produziert wurde, an diesem Abend präsentieren. Wer „One Final Fight“ sieht, freut sich auf eine schweißtreibende, dynamische Show, die nicht so schnell in Vergessenheit gerät.

    Für Fans von “Parkway Drive”, “August Burns Red” oder “Texas In July” sind „Melody Of My Heartbeat” genau das Richtige. Sie wollen den Metalcore der 2000er Jahre am Leben halten und mischen ihn mit modernen Einflüssen aus Djent, Hardcore und Metal.

    Tickets sind in der Gastronomie oder im Internet www.schuhfabrik-ahlen.de im Vorverkauf für 5,-€ erhältlich. An der Abendkasse kosten sie 7,-€.

    Auf diese Bands können sich die Musikfreunde in der Schuhfabrik schon freuen:            29.09. The Ignition, Here We Stand, Tiger Bonesaw, 06.10. Brothers In Arms (Dire Straits Tribute), 20.10. Moshpit Maniacs mit Caelum, Driftwood, Devotion, 03.11. Moore and More (tribute Gary Moore), 10.11. RUMBLE, 23.11. Big Band Night, 08.12. Mind2Mode (Tribute Depeche Mode, U2, Simple Minds), 15.12. Cartoon (30 jähriges Jubiläum), 26.01.19. Whiteshake (Tribute Whitesnake´s “Live in the heart of the city”), 09.02.19 Viva Carlos (Tribute Santana) 30.03.19 Mr. Punch (I, Tribute to Marillion), 13.04.19 Mercy Street (Tribute Peter Gabriel), 04.05.19 Lindstärke 10 (Tribute Udo Lindenberg), 05.10.19 Custard Pies (Tribute Led Zeppelin), 07.12.19 Queen May Rock (Tribute Queen).


    20. Oktober 2017 | Caelum, One Final Fight, A Thousand Suns

    CAELUM_Flyer_Front_beta

    “Moshpit Maniacs” mit Caelum, A Thousand Suns und One Final Fight!

     

    Unter dem passenden Titel „Moshpit Maniacs 2017“ vereinen sich drei aufstrebende Metalcore Bands aus der Region. Am Freitag, dem 20. Oktober ab 20.00 Uhr werden One Final Fight, A Thousand Suns und Caelum auf der Bühne der Ahlener Schuhfabrik ihre Versionen des Schwermetals zum Besten geben.

     

    Den Anfang machen One Final Fight aus Oelde. Die Band gibt es seit 2012 und bewegt sich stilistisch zwischen modernem Melodic Hardcore und Metalcore mit hohem Wiedererkennungswert. Beim schweißtreibenden „The Next Level“ Konzert im vergangenen Jahr in der Schuhfabrik, konnten die Jungs sowohl Publikum als auch Coaches komplett überzeugen.

     

    A Thousand Suns bringen eine harte Mischung aus Metalcore, Technocore und Post-Hardcore zu Gehör, in die nostalgische Videospielklänge gestreut werden. Diese stammen aus diversen Spielen mit Super Mario, dem rotbemützten und schnurrbärtigen Klempner. Darum definiert Sänger Rene das vierte Genre seiner Band auch lachend als „Nintendocore“. Das musikalische Spiel mit den Retrogame-Geräuschen ist das große Thema der musikalischen Linie von A Thousand Suns.

     

    Als letzte Band tritt Caelum auf, die auch für die Organisation dieses Konzertabends verantwortlich sind. Als eine Mischung aus Adrenalinkick und Gänsehaut wird die Musik der fünfköpfigen Metalband beschrieben. Ins Leben gerufen wurde die Caelum im Sommer 2014. Ausgefeilte und dennoch einprägsame Songs, deutsche Texte und viel Groove zählen zu den Markenzweichen dieser Metal Combo.

     

    Tickets sind im Vorverkauf für 6,-€ in der Kneipe oder über www.schuhfabrik-ahlen.de zu erwerben. An der Abendkasse ist der Preis 8,-€.

     

    CAELUM_Flyer_Back_beta