„Contra“ von Sönke Wortmann beim Schuhfabrik-Kultursommer!

Den ganzen Sommer über hat er mit seinen vielfältigen Veranstaltungen begeistert. Nun endet der Schuhfabrik Kultursommer 2022 mit dem Film „Contra“ von Sönke Wortmann beim Open-Air Kino. Am Samstag, dem 27. August wird der Film auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik nach Einbruch der Dunkelheit (ca. 22.00 Uhr) gezeigt.

In seiner Vorlesung hat Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) die Jura-Studentin Naima (Nilam Farooq) rassistisch und sexistisch diskriminiert. Es ist nicht der erste Zwischenfall dieser Art und noch dazu wurde Pohl bei seinen Entgleisungen gefilmt und das Video ins Internet gestellt. Der Druck auf die Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt wächst und Pohl erhält von Universitätspräsident Alexander Lambrecht (Ernst Stötzner) eine letzte Chance: Er soll Naima bei einem wichtigen Debattierwettstreit als Mentor zur Seite stehen. So könnte der Professor seine Chancen vor dem Disziplinarausschuss verbessern und noch einmal um seine Entlassung herum kommen. Der Dozent und die Studentin könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch wachsen sie zu einem starken Team zusammen.

Die Figur des arroganten Zynikers ist eine Paraderolle für Christoph Maria Herbst („Stromberg“), der sich mit Nilam Farooq („Rate Your Date“) herrlich pointierte Wortgefechte liefert. „Contra“ ist genau der richtige Film zu dieser Zeit, zeigt er doch, dass eine gelungene Debatte von guten Argumenten lebt – und nicht von Unterstellungen und Beleidigungen.

Freigegeben ab 12 Jahren. Laufzeit:‎ 144 Minuten.

Das Open-Air Konzert findet auf der Terrasse der Schuhfabrik statt. Einlass ist ab 21.30 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Saal statt. Karten sind für 5,00€ (Kulturbeitrag) ohne weitere Gebühren in der Kneipe der Schuhfabrik oder online auf events.schuhfabrik-ahlen.de erhältlich. Restkarten an der Abendkasse. Infos unter www.schuhfabrik-ahlen.de.

Der Schuhfabrik Kultursommer 2022 findet mit freundlicher Unterstützung durch die Volksbank Ahlen und die Sparkasse Münsterland Ost statt und wird gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „NEUSTART KULTUR“ des Bundesverbands Soziokultur und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Schuhfabrik weist teilnehmende Personen im Vorfeld von Veranstaltungen bereits auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hin.

Gefördert von

https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien

Wann: 27. August 2022

Uhrzeit: 22.00 Uhr

Eintritt: 5,-€

« zurück zur letzten Seite

« Kommende Veranstaltungen

« Veranstaltungsarchiv