Melanie Mau & Martin Schnella beim Kultursommer der Schuhfabrik!

Songs von Genesis, Kate Bush, Kansas, Yes, Peter Gabriel, Ed Sheeran und vielen mehr in akustischer Bearbeitung von Melanie Mau & Martin Schnella sind ein wahrer Ohrenschmaus. Am Samstag, dem 13. Juli ab 20.00 Uhr bringen sie ihre musikalischen Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil beim Kultursommer auf die Terrassenbühne der Schuhfabrik.

Sängerin Melanie Mau und Gitarrist Martin Schnella sind als Duo seit 2015 vor allem für ihre einfallsreichen akustischen Versionen berühmter Rock- und Prog-Songs bekannt.

Die Geschichte von Melanie Mau und Martin Schnella begann mit dem Song „Miracles Out Of Nowhere“ der Band Kansas. Die beiden Vollblutmusiker entdeckten über eine eigene Bearbeitung dieses Stückes ihre Leidenschaft für das gemeinsame Musikmachen. Seither spielt das Duo aus dem niedersächsischen Osterode Musik im akustischen Gewand.

Ihre Konzertreisen führten sie bereits quer durch Europa und die USA, wo sie beim renommierten Progstock-Festival auftraten. Das Repertoire von Melanie Mau und Martin Schnella beinhaltet Coversongs, die sie in ihrem eigenen Stil umarrangieren, aber mittlerweile auch zahlreiche Originals. Das Wichtigste jedoch: ihre Musik kommt stets aus tiefstem Herzen und ist im wahrsten Sinne eine „Herzensangelegenheit“!

Im Dezember 2015 erblickte mit „Gray Matters“ die erste eigene Cover-CD das Licht der Welt. Es folgte mit „The Oblivion Tales“ der erste Release mit ausschließlich eigenen Kompositionen. Zwei weitere Cover-Alben, „Pieces To Remember“ (2018) und „Through The Decades“ (2020), erhielten weltweit positive Resonanzen. Während der Pandemie produzierten sie eine Live DVD/CD in voller Bandbesetzung, die „Crowdless Sessions“. Im Mai 2022 brachten Melanie Mau und Martin Schnella mithilfe ihrer Band und zahlreicher Gastmusiker die CD „Invoke The Ghosts“ heraus – ein Album, welches kompromissloser als jemals zuvor ihrem „Acoustic Prog“-Stil Rechnung trägt. Mit „The Rainbow Tree“ folgte im Dezember 2023 das 4. Cover Album mit eigenen akustischen Neuinterpretationen diverser Klassiker.

Der Einlass ab 19.30 Uhr möglich. Das Konzert findet auf der Open-Air Bühne Richtung Parkplatz statt. Der Eintritt ist frei, die Schuhfabrik freut sich über Spenden.

Der „Schuhfabrik-Kultursommer!“ findet im Rahmen des Projekts „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen statt und wird freundlich unterstützt von der Volksbank Ahlen und der Sparkasse Münsterland Ost.

Hier die weiteren Termine im Überblick:

20.07. Tante Friedl (Folk- und Weltmusik-Duo)

27.07. Simone Helle & The Let Us Agree Connection – (Jazz/World Music für Vielfalt u. Menschenrechte)

03.08. Rockers Inc. feat. Ras Mandingo (Reggae)

10.08. One World – One Stage (die interkulturelle Bühne)

17.08. Silent Disco (Kopfhörerparty)

24.08. Kappe – Altekamp – Sicking Trio (Jazz & more)

Wann: 13. Juli 2024

Uhrzeit: 20.00 Uhr

« zurück zur letzten Seite

« Kommende Veranstaltungen

« Veranstaltungsarchiv