Poems for Laila´s Nikolai Tomás beim Schuhfabrik-Kultursommer!

Der Frontmann und Songwriter der Kultband „Poems for Laila“ ist endlich wieder live zu erleben. Nikolai Tomás begeistert mit kompromissloser Hingabe, großer Erfahrung, eindrucksvoller Präsenz und einer Stimme, die immer charismatischer und ergreifender wird. Am Freitag, dem 27. August ab 20.00 Uhr steht er auf der Open-Air Bühne des „Schuhfabrik-Kultursommer!“. Aufgrund der aktuellen Situation können maximal 100 Sitzplätze vergeben werden.

Interessierte können für eine Schutzgebühr Eintrittskarten über das E-Ticket-System der Schuhfabrik (www.events.schuhfabrik-ahlen.de) bis Mittwoch vor der Veranstaltung erwerben. Es wird gebeten das Vorverkaufssystem der Schuhfabrik zu nutzen, dort sind die Karten für 5,00€ ohne weitere Gebühren zu erwerben:


Es sollte frühzeitig überwiesen werden. Nur noch Restkarten an der Abendkasse.

Nikolai Tomás ist ein Glücksspieler, ein Hasardeur, ein moderner Romantiker, ein Großstadtsongwriter allererster Güte. Spielerisch und eindringlich verbindet er die wichtigsten Elemente aus bestem Songwriting, Chanson und Pop zu seinem eigenen, einzigartigem Stil.

Nikolai Tomás Solokonzerte beinhalten alte Songs einiger „Poems for Laila“ Alben und in den letzten Monaten entstandene neue und teils noch unveröffentlichten Songs.

Mit ihm gab es während Corona kein Wohnzimmerkonzert, kein Stream, keinen Download, keine Kompromisse. Musikalischer Rückzug war angesagt; nachdenken, spielen, sich inspirieren lassen, spielen, warten. Die Zeit war lang, nun ist es soweit. Endlich wieder vor einem Live Publikum aufzutreten macht ihn und sicher auch die Zuhörenden glücklich.

Seine Musik ist sowohl kindlich als auch steinalt, euphorisch und gereizt, ironisch und zärtlich, am besten alles auf einmal, so viel von allem wie möglich und immer einmalig, Verzicht ist nicht sein Ding und wäre auch eine Verschwendung von Tönen und Bildern.

„Tomás‘ Stimme hat das klangliche Spektrum eines Stars der 40er/50er Jahre, sie passt zu Rock und Jazz ebenso wie zu Soul oder Chanson. Ob zurückgelehnter Sprechgesang oder wildes Liebesgeheul, man muss diesem Mann einfach zu Füßen liegen.“ schreibt A. Bianca Krause in Die Zeit begeistert.

Das Konzert findet unter den entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen statt. Der Einlass ab 19.30 Uhr möglich.

Die Schuhfabrik weist teilnehmende Personen im Vorfeld von Veranstaltungen bereits auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hin.

Der „Schuhfabrik-Kultursommer!“ findet in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Ahlen statt und wird freundlich unterstützt von der Volksbank Ahlen und der Sparkasse Münsterland Ost.

Hier der letzte Termine:

28.08., 21.30 Uhr: Open Air Kino: Yesterday

Wann: 27. August 2021

Uhrzeit: 20.00 Uhr

Eintritt: Vvk.: 5,-€. Nur noch Restkarten an der Abendkasse.

« zurück zur letzten Seite

« Kommende Veranstaltungen

« Veranstaltungsarchiv