Pulsar Trio beim Schuhfabrik-Kultursommer!

Treibend, pulsierend und vital ist die Musik des Pulsar Trio. Am Freitag, dem 20. August ab 20.00 Uhr stehen die drei kreativen Musiker auf der Open-Air Bühne des „Schuhfabrik-Kultursommer!“. Aufgrund der aktuellen Situation können maximal 100 Sitzplätze vergeben werden.

Interessierte können für eine Schutzgebühr Eintrittskarten über das E-Ticket-System der Schuhfabrik (www.events.schuhfabrik-ahlen.de) bis Mittwoch vor dem Konzert erwerben. Es wird gebeten das Vorverkaufssystem der Schuhfabrik zu nutzen, dort sind die Karten für 5,00€ ohne weitere Gebühren zu erwerben:


Es sollte frühzeitig überwiesen werden. Nur noch Restkarten an der Abendkasse.

Raffinierte Rhythmen, freie Improvisation und Stücke, deren Melodien das Zeug  zum  Ohrwurm  haben  –  mit  scheinbar  so  gegensätzlichen  Instrumenten  wie  Sitar,  Piano  und  Drums  lässt  das  Pulsar  Trio  nicht  nur  einen  neuartigen  Klangraum  entstehen,  sondern  auch  eine  groovige Fusion aus freiem Jazzdenken und originären Worldbeats. Trotz vieler Taktwechsel, Breaks und Generalpausen wirkt die Musik nie verkopft oder kompliziert,  sondern  bleibt  stets  nachvollziehbar  und  zugänglich, vielfach  –  dank  eines  ausgeprägten  Gespürs für griffige Melodiebögen – sogar geradezu eingängig. Die creole – Preisträger konnten die hohe Qualität ihrer musikalischen Entdeckungsreise auf einer Vielzahl von Konzerten unter Beweis stellen. So gastierten sie u.a. auf den Leverkusener Jazztagen, dem Fusion-Festival, dem Glastonbury Festival, dem Rudolstadt Festival sowie dem Jazzfestival Izmir.

Mit ihrem 3. Album »Zoo of Songs«, erschließen sich Matyas Wolter Sitar, Beate Wein Klavier und Aaron Christ Drums noch einmal ganz neue musikalische Sphären. Kontemplativ, elektronisch, rhythmisch listig, energiegeladen und in satten Klangfarben präsentiert sich das Trio herausragend gereift und mit diesem pointierten Freigeist, der es so unverwechselbar macht.

Das Pulsar Trio erinnert an andere progressive Jazztrios, wie die Briten GoGo Penguin, oder das deutsche Michael Wollny Trio.

Das Konzert findet unter den entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen statt. Der Einlass ab 19.30 Uhr möglich.

Die Schuhfabrik weist teilnehmende Personen im Vorfeld von Veranstaltungen bereits auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hin.

Der „Schuhfabrik-Kultursommer!“ findet in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Ahlen statt und wird freundlich unterstützt von der Volksbank Ahlen und der Sparkasse Münsterland Ost. Dieses Konzert wird gefördert durch das Kultursekretariat Gütersloh.

Bis zum 28. August finden jeden Freitag und Samstag unter dem Titel „Schuhfabrik-Kultursommer!“ Open-Air Veranstaltungen der Schuhfabrik statt.

Hier die Termine im Überblick:

21.08., 21.30 Uhr:  Open-Air Kino: Faking Bullshit

27.08., 20.00 Uhr:  Poems for Laila solo mit Nikolai Tomas (Songwriter)

28.08., 21.30 Uhr: Open Air Kino: Yesterday

Wann: 20. August 2021

Uhrzeit: 20.00 Uhr

Wo: Open-Air Gelände auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik. Mit dem Auto über Nordstr. 22 zu erreichen.

Eintritt: Vvk.: 5,-€. Nur noch Restkarten an der Abendkasse.

« zurück zur letzten Seite

« Kommende Veranstaltungen

« Veranstaltungsarchiv