„Exklusive Konzerte für Very Interested People“ präsentiert „The Watch“ (I) plays Genesis

Es gibt nur noch wenige Karten an der Abendkasse! „Exklusive Konzerte für Very Interested People!“ unter diesem Titel wollen wir euch in den kommenden Monaten jeweils ein echtes Konzerthighlight präsentieren. Exklusiv für nur 100 leidenschaftliche Konzertfans (das ist die Hälfte der Saalkapazität), die sich bei der Veranstaltung sicher und wohl fühlen sollen. Wir haben uns für die 3G Einlassbeschränkung (Geimpft, Genesen, 48 Std. PCR Test oder 6 Std. Antigen-Schnelltest) und die Personenreduzierung entschieden, um ein sicheres  Konzertvergnügen für alle zu gewährleisten.

Aus diesem Grund müssen wir allerdings den Eintrittspreis anpassen. Somit kostet das Ticket 29,00€ im dringend angeratenen Vorverkauf (der auch zur Kontaktdatenerfassung dient). Sollten noch Karten an der Abendkasse verkauft werden können, kosten diese 33,-€. Bereits erworbene Karten können entweder zurückgegeben werden oder der Aufpreis von 13,00€ gezahlt werden.

Alle Gäste müssen an der Tür nachweisen, dass sie vollständig geimpft, genesen oder PCR-getestet sind. Auch ein maximal sechs Stunden alter Antigen-Schnelltest von einer offiziellen Teststation ist ausreichend.
Bitte auch den Personalausweis bereit halten, damit wir diesen mit den Nachweisen abgleichen können. Gästen mit Symptomen müssen wir den Eintritt verwehren.

In den Warteschlangen an der Tür und in der Kneipe vor dem Saal müssen die Gäste Masken tragen. Beim Konzert im Saal müsst ihr keine Maske tragen.

Zusätzlich zu unserer Lüftung werden wir u.U. auch über Türen lüften. Wenn die Außentemperaturen sinken, kann es auch drinnen mal zugig oder kühler als gewohnt werden. Es ist sicherlich sinnvoll, etwas zum Überziehen mitzunehmen.

Wir hoffen auf eure Unterstützung für unsere Konzertidee, denn die Künstler*innen und wir brauchen euch, das Publikum! Gemeinsam feiern wir erstklassige und lokale Konzertereignisse.

Los geht es am 23. Oktober mit der italienischen Band „The Watch“!

Genesis ist eine Band, die Rockfans in der ganzen Welt elektrisiert. Mit komplexen Songstrukturen, durchdachten Instrumentierungen und theaterhaften Liveauftritten machte die britische Band in der „Peter Gabriel Ära“ Auftritte zu etwas Besonderem, zu etwas Einzigartigem. In den 1970er Jahren waren sie die wichtigsten Vertreter des Progressiv Rock. THE WATCH – fünf Vollblutmusiker aus Mailand sind eine weltweit agierende und funktionierende Zeitmaschine für Zeitreisen in die 70er Jahre und werden vom Genesis Gitarristen Steve Hackett wärmstens empfohlen.

THE WATCH verzichten auf Kostümierungen und theatralische Showeffekte, sondern konzentrieren sich ausschließlich auf die Musik. Ein besonderes Markenzeichen der Band ist die Stimme Simone Rossettis, die der von Peter Gabriel zum Verwechseln ähnlich ist. Unter Kennern geniest die Band den Ruf, die Musik von Genesis der „Gabriel Ära“ am besten zu spielen.

Bei dem Auftritt in der Schuhfabrik wird das komplette Album „Foxtrot“ von THE WATCH aufgeführt. Außerdem sind die Highlights von 1970-75 im Programm. Damit ist ein unvergessliches Konzerterlebnis garantiert. Mit dabei sind: Simone Rosseti: Gesang, Flöte; Giorio Gabriel: Gitarren; Marco Fabbri: Drums; Valerio di Vittorio: Piano, Hammondorgel, Synth; Mattio Rosetti: Bass, Gitarre.

Wir weisen euch im Vorfeld von Veranstaltungen bereits auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hin.

Die nächsten Konzerte in dieser Reihe sind: 13.11. Regatta De Blanc (Tribute Sting & Police), 04.12. Queen May Rock (Tribute Queen & Freddy Mercury).

Mehr Infos unter www.thewatch.it.

Wann: 23. Oktober 2021

Uhrzeit: 20.00 Uhr

Wo: Saal

Eintritt: 29,- Vvk. /33,-Ak.

« zurück zur letzten Seite

« Kommende Veranstaltungen

« Veranstaltungsarchiv