Theater Götterspeise mit “Unter Strom”!

Wandel und Veränderung sind die Themen der neuen Produktion des Bielefelder Tournee-Theaters Götterspeise. Die 15 köpfige Theatergruppe gehört seit 24 Jahren zu den Pionieren der inklusiven Kulturarbeit und ist alle zwei Jahre mit ihrem neuen Werk im Ahlener Bürgerzentrum Schuhfabrik zu erleben. Am Freitag, dem 11. Oktober präsentieren sie dort ab 18.00 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) ihr aktuelles Stück “Unter Strom”.

Alle merken es. Es ist hörbar, riechbar, sichtbar. Es schleicht sich dauerkrisenhaft in unsere Wirklichkeit. Alles steht unter Strom: Menschen, Tiere,  Meere, Lüfte,  Politik, Wirtschaft. Die Welt ist aus der Balance. Nicht nur die Bienen verschwinden.  Wandel und Veränderung sind ständige Begleiter. Kriegen wir noch einmal die Kurve oder fliegen wir raus? Gesellschaftlicher Wandel durch Inklusion und Teilhabe? Den Lauf der Dinge verändern? Das Rad der Geschichte anhalten? Alles riskieren? Mut zum Scheitern!

Regie: Christel Brüning, Diemut Döninghaus, Martin Neumann.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Netzwerk Handicap, zu denen das Bürgerzentrum Schuhfabrik, St. Vincenz Ahlen, Haus Vitus Everswinkel und die Lebenshilfe Warendorf gehören. Die Karten sind im Vorverkauf in der Gastronomie und auf der Homepage der Schuhfabrik zum Preis von 10,-€ (Ak.: 12,-€) erhältlich. Weitere Infos: www.schuhfabrik-ahlen.de.

Wann: 11. September 2020

Uhrzeit: 18.00 Uhr

Wo: Saal

Eintritt: Vvk. 10,-€ / Ak. 12,-€

« zurück zur letzten Seite

« Kommende Veranstaltungen

« Veranstaltungsarchiv