Wait For June eröffnet den Kultursommer 2024!

Der diesjährige Kultursommer der Schuhfabrik bietet wieder große kulturelle Abwechslung an allen Samstagen bis Ende August. Das Eröffnungskonzert findet am Samstag, dem 6. Juli ab 20.00 Uhr mit Wait For June statt.  Die vierköpfige Band aus Wetzlar ist wie ein Griff in ein gut sortiertes Musikregal – egal was man herauszieht, es steckt die pure Freude an der Musik drin, die in jeglicher Form zelebriert wird.

Vielseitiger und detailreicher denn je wandelt die Band Wait For June auf den Pfaden von Folk, Indie, Rock, Piano-Pop, ein wenig Funk und bodenständiger Singer/Songwriter-Musik, ohne auch nur einen davon auszutreten. Die Kombination der Stimmen und der Wechsel der vielen Instrumente bringen eine ungemeine Spannung auf die Bühne. Inhaltlichgeht es dabei durchaus mal ans Eingemachte und die Band scheut sich nicht, auch unbequeme Fragen zu stellen. Zugleich machen die temporeicheren Songs mit ihren Happy-Sounds aber auch Mut, nach draußen zu gehen und mit der Welt in Kontakt zu treten.

Der Einlass ab 19.30 Uhr möglich. Das Konzert findet auf der Open-Air Bühne Richtung Parkplatz statt. Der Eintritt ist frei, die Schuhfabrik freut sich über Spenden.

Der „Schuhfabrik-Kultursommer!“ findet im Rahmen des Projekts „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen statt und wird freundlich unterstützt von der Volksbank Ahlen und der Sparkasse Münsterland Ost.

Hier die weiteren Termine im Überblick:

13.07. Melanie Mau & Martin Schnella (Lieder aus unterschiedlichen Genres im akustischen Gewand, mit eine ganz persönlicher Note)

20.07. Tante Friedl (Folk- und Weltmusik-Duo)

27.07. Simone Helle & The Let Us Agree Connection – (Jazz/World Music für Vielfalt u. Menschenrechte)

03.08. Rockers Inc. feat. Ras Mandingo (Reggae)

10.08. One World – One Stage (die interkulturelle Bühne)

17.08. Silent Disco (Kopfhörerparty)

24.08. Kappe – Altekamp – Sicking Trio (Jazz)

Wann: 6. Juli 2024

Uhrzeit: 20.00 Uhr

« zurück zur letzten Seite

« Kommende Veranstaltungen

« Veranstaltungsarchiv