Wille And The Bandits begeistern!

Gelobt von Kritikern und Rocklegenden als eine der dynamischsten Bands auf der ganzen Welt, zaubern Wille And The Bandits ihre ganz eigene musikalische Magie. Am Freitag, dem 14. Mai 2021 sind sie ab 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) während ihrer ausgedehnten Europatournee, erstmalig in der Ahlener Schuhfabrik zu erleben.

Das Quartett aus Plymouth versteht es, klassischen englischen Rock als auch US-amerikanische Roots mit psychedelischem Einschlag zu verquicken. Blues, Rock, Psychedelic, Folk und die rhythmische Offenheit von Jam-Bands werden vom Kopf der Band, dem gebürtigen Australier Wille Edward zur eigenen Sache gemacht.

Höchst virtuos gehen die Musiker zu Werke. Die Fingerfertigkeit erinnert an John Butler, das Slide-Spiel an Ben Harper, die Dynamik der Songs an Dave Matthews, die stadiontauglichen Songs an Pearl Jam oder Led Zeppelin. Die britischen Medien überschlagen sich bezüglich der Band und bezeichnen sie als die beste Liveband der Insel, aber auch als das bestgehütete Geheimnis Großbritanniens. Deep Purple loben sie als „die beste Support-Band, die wir je hatten“ und kein Geringerer als Joe Bonamassa adelt sie: „Wille ist ein fantastischer Slide-Spieler, ich liebe was die Jungs machen.“

Sie haben ihre Tourneen auf ganz Europa und sogar bis nach Australien und den USA ausgeweitet, um das Gefühl von Eskapismus und Anti-Establishment-Rebellion zu vermitteln, das Cornwall seit Jahrhunderten kennt. Wille And The Bandits begeisterten auch bereits beim WDR Rockpalast, da allerdings noch in Triobesetzung.

Mit dem neuen Line up erstmalig in Europa auf Tournee: Wille Edwards: Lead Vocals, Guitar; Harry Mackaill: Bass, Vocals; Finn Mcauley: Drums, Percussion; Matthew Gallagher: Keyboards, Percussion, Guitar, Vocals.

Derzeit findet kein Vorverkauf für das Konzert statt. Es bleibt abzuwarten unter welchen Bedingungen die Veranstaltung stattfinden kann. Wir hoffen auf euer Verständnis. Mehr Infos unter www.willeandthebandits.com.

Wann: 14. Mai 2021

Uhrzeit: 20.00 Uhr

Wo: Saal

Eintritt: Vvk.: 16,-€ / Ak.: 20,-€

« zurück zur letzten Seite

« Kommende Veranstaltungen

« Veranstaltungsarchiv