Smoke unplugged (Beat Oldies)

Die Ahlener Beatband SMOKE hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Songs einer Generation, die in den 1960er Jahren den Aufbruch in eine neue musikalische Zeit symbolisierten, im eigenen Gewand am Leben zu erhalten. Am Freitag, dem 24. Juli um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) werden die Ahlener Urgesteine bei „Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am Schönsten!“ auf der Open-Air Terrassenbühne die alten Zeiten herauf beschwören. Das Konzert findet auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik unter den entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen statt. Es können max. 100 Gäste dabei sein. Tickets gibt es nur hier im Vorverkauf.

Hier könnt ihr in unserem neuen Vorverkaufssystem die Karten für 5,00€ erwerben: events.schuhfabrik-ahlen.de. Denkt daran, frühzeitig zu überweisen. Es gibt keine Abendkasse.

Im Zeichen der Corona-Pandemie sieht das Gewand noch spezieller aus. SMOKE wird den Abend auf der Open-Air-Bühne des Bürgerzentrums Schuhfabrik ohne die Stromgitarren gestalten. Nicht ganz „unplugged“, denn die Gäste sollen natürlich auch beschallt werden, aber doch spärlich instrumentiert. Dafür haben sich die Musiker passende Stücke der Beatgeschichte herausgesucht, um sie entsprechend zu präsentieren. Besonders haben es den Muckern die Kinks angetan. Da singt der „Dandy“ schon mal von „Waterloo Sunset“ an einem „Sunny Afternoon“.

Um den Hygieneanforderungen zu entsprechen, werden anstelle der Urbesetzung nur die vier Musiker Axel Ronig (Gesang, Gitarre), Jupp Steffens (Gitarre), Wolfgang „Brändy“ Brand (Bass), Hansi Hartings (Cajon) auf der Bühne sein.

„Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten!“ findet in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Ahlen statt und wird freundlich unterstützt von der Volksbank Ahlen-Sassenberg-Warendorf eG und der Sparkasse Münsterland Ost.

Wann: 24. Juli 2020

Uhrzeit: 20.00 Uhr

Wo: Open-Air

Eintritt: 5,-€

« zurück zur letzten Seite

« Kommende Veranstaltungen

« Veranstaltungsarchiv