• Unser Fernweh Sommerprogramm wird freundlich unterstützt von:

       

    • Mit einem Klick zu den nächsten Terminen:

    • Die Schuhfabrik unterstützt Erklärung der Vielen!

      Mit dieser Erklärung wollen die Unterzeichnenden den Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil der Zivilgesellschaft gegen populistische sowie völkisch-nationale Strömungen deutlich artikulieren. Wir Kunst- und Kulturschaffende setzen mit dieser Erklärung ein gesellschaftspolitisches Signal, das in unsere tägliche Praxis eingreift.

      … hier weiterlesen!

    „Zukunft heißt Veränderung“

    Science-Fiction-Festival 2019 vom 13. – 23.06.2019
    Bürgerzentrum Schuhfabrik Ahlen

    „… unendliche Weiten!“ so könnte der Ausblick bei einer Reise in die Zukunft aussehen. Doch wie wird eigentlich zukünftig gereist? Wie sieht die Mobilität, die Bewegung, die Arbeit in der Zukunft aus? Gibt es dann „Beam me up, Scotty!“, Zeitreisende oder stehen wir nur noch im Stau? Denken wir an die Zukunft geht die emotionale Farbpalette von der rosaroten Wolke bis zur dunklen Macht. Wie sieht das Bild der Zukunft aus? Und wie können und wollen wir diese Zukunft gestalten?

    Die Frage nach der Gestaltung der Zukunft ist das zentrale Motiv des Science-Fiction-Festivals „Zukunft heißt Veränderung“ des Bürgerzentrums Schuhfabrik e.V. in Ahlen. Mit künstlerischen Aktionen im öffentlichen Raum, durch Vorträge, VR-Brille, eine wandernde Kofferausstellung, Geo-Mazing Workshops für Jugendliche, einem Filmprogramm vom Blockbuster bis zum Science-Fiction aus Afrika, versuchen wir den Raum des digitalen Zeitalters so weit zu öffnen, dass eine Diskussion über die Gestaltung der Zukunft fernab der üblichen Dystopien und Utopien entstehen kann.

    Das alles findet vom 13. – 23. 06. 2019 sowohl im futuristisch inszenierten Festivalzentrum im Bürgerzentrum als auch im öffentlichen Raum der Stadt Ahlen statt. Wir freuen uns auf die Lust am Spiel mit dem Digitalen und auf den intensiven Austausch um die Frage: Wie wollen wir unsere Zukunft gestalten?

    Das ganze Programm und Infos zum Science-Fiction-Festival finden Sie auch unter: www.schuhfabrik-ahlen.de und unter
    www.zeigesokultur.de

    Wir wünschen Ihnen beim Mitgestalten der Zukunft viel Vergnügen!

    Stephan Us, Kurator und das Team der Schuhfabrik


    Festivalzentrum

    Im futuristisch inszenierten Festivalzentrum des Bürgerzentrums können Sie den Arbeitsplatz der Zukunft oder die Kneipentour im BÜZ-VR erleben, über die Geschichte der Computer wandeln, ihr digitales 3D-Portrait erstellen lassen oder unser Festivalprogramm mit Vorträgen, Kurzfilmen, Lesung und DJ-Set geniessen. Der Film-Club bietet Ihnen zu den Thementagen Filme an, die Sie gemeinsam mit Anderen schauen können. Aber vor allem ist das Festivalzentrum der Raum für Gespräche und Diskussionen über die Frage: Wie können und wollen wir diese Zukunft gestalten?

    Die genauen Zeiten, wann Ihr in die VR Welt eintauchen könnt und das Festivalzentrum besuchen könnt entnehmt Ihr den jeweiligen Veranstaltungstagen!

    Wir freuen uns Sie dort zu sehen.


    Fremdbekannte Welten

    – Die Kneipentour im:

    Mal geht man auf ein Bier hin, mal zum Essen oder einfach zum Konzertbesuch. Im Mittelpunkt steht aber immer eines: Die Kneipe der Schuhfabrik. Genau diese wurde vom Grafikdesigner Jens Höckelmann der Schuhfabrik, in 3D nachgebaut und als experimentelles Projekt auf eine VR-Brille gebracht. Mit Hilfe der VR-Brille „Oculus Go“ kann man unsere Kneipe im Rahmen des diesjährigen „Science Fiction Festivals“ vom 13.-23. Juni auf die etwas andere Art entdecken.

     

    Ob zur Unterhaltungs- oder sogar zu medizinischen Zwecken, Virtuelle Realität ist in der heutigen Zeit mehr als nur noch Zukunftsvision. Vor einigen Jahren noch im unhandlichen Design und zu hohen Preisen, gibt es inzwischen auch mobile Varianten die VR sogar bezahlbar machen. Allerdings ist VR immer noch nichts für die breite Masse. Das sieht man auch an dem Angebot der Anwendungen. Gerade im Gaming-Bereich schreckt die niedrige Nutzerzahl Entwickler ab darin zu investieren. Jens Höckelmann ermöglicht den Gästen des Festivals auch einen Blick hinter die Kulissen der Spielentwicklung und zeigt auf wie viel Arbeit diese in Anspruch nimmt.
    Wenn man sich vom Alltag satt gesehen hat, kann VR eine Flucht ermöglichen. Wir können uns nun auf Knopfdruck an die schönsten Orte der Welt begeben ohne unser trautes Heim zu verlassen. Doch wie viel VR ist gesund ohne uns darin zu verlieren? Der Wunsch die Realität einmal auszuschalten ist höher denn je.

    Aus diesem Grund will Jens Höckelmann einmal zeigen, wie leicht man sich in dieser Welt verlieren kann und damit zur Diskussion einladen was VR in der Zukunft für uns bedeuten könnte! – Ob Fluch oder Segen, probiert es selbst aus!

    Ort: Bürgerzentrum Schuhfabrik | Festivalzentrum


    Austellung „etage eins“

    „Zukunftsreise“ – die Kofferausstellung ist vom 17.06. – 22.06. während der Öffnungszeiten in der „etage eins“ der Schuhfabrik zu sehen.


    Unser gesamtes Programm kannst du auch in unserem digitalen Flyer einsehen!


    Danke sagen wir Allen, die uns bei der Planung, Organisation, Durchführung, mit Ideen und jedem Handschlag unterstützen.

    Unser Dank gilt auch der Unterstützung durch:

    • Aufnahme in den Verein:

      Sie wollen uns unterstützen und Teil des Vereins sein? Dann können Sie folgenes Dokument ausfüllen und uns zukommen lassen! Aufnahme in den Verein

    • Bald bei uns:

    • Anmeldung zum Newsletter!

      Ein klick auf diesen Link hier führt dich zum Anmeldeformular für unseren Newsletter:
      Anmeldeformular Newsletter